Die Kulturstadt Piacenza ist bekannt f√ľr das Gem√§lde des gro√üen K√ľnstlers Raffael, der eigens f√ľr die Renaissancekirche aus dem 15. und 16. Jahrhundert die ’sixtinische Madonna‘ malte.

Heute h√§ngt das Originalgem√§lde in der Galerie Alte Meister im Zwinger in Dresden, doch die Kopie des Gem√§ldes kann man noch immer in San Sisto bewundern sowie das Grabmahl von Margarethe von √Ėsterreich.

Da die Zeit und die Feuchtigkeit auch nicht vor diesem Gebäude halt gemacht hat, wird jetzt mit ECODRY saniert. Eine gute Entscheidung!